Parallels Richtlinien zum Lebenszyklus

Die sich schnell verändernden Technologien sowie der Wettbewerbsdruck beeinflussen den Grad, die Zeit und die Art der Nachfrage nach einem bestimmten Produkt oder Produktgruppen. All das treibt die fortwährende Einführung neuer Produkte und Services an und hat ebenso zur Folge, dass ältere Software-Versionen sowie Produkte das Ende ihres Lebenszyklus (End of Life) erreichen.

Die unten angegebene Richtlinie gilt für alle Parallels Produkte, ausgeschlossen jener, die explizit auf der Seite der Support-Richtlinien aufgelistet werden.

Parallels hat eine Richtlinie für den Produktlebenszyklus mit folgenden Elementen festgelegt:
  • Definierung eines Austauschproduktes („Replacement Product“, RP), sofern anwendbar
  • Interne Ankündigung zum Rückzug aus der Vermarktung („Withdrawal from Marketing“, WFM) an alle Vertriebs- und Distributions-Channel
  • Bestimmung des letzten Termins für eine Auslieferung an Kunden („Last Customer Ship“, LCS)
  • Voraussichtlicher Termin für das Ende des Supports („End of Support“, EOS)
  • Ggf. Zahlungsoptionen (RPQ) für die verlängerte Produktverfügbarkeit

Einzelne Kunden, die von den WFM-Maßnahmen betroffen sind, werden vom Parallels Vertriebsteam oder von Distributionspartnern kontaktiert. Darüber hinaus werden auf dieser Website alle Produkte und Funktionen aufgelistet, die aus dem Markt genommen wurden oder für die ein Datum zur Beendigung des Supports festgelegt wurde.

Unterstützte Software-Veröffentlichungen

Parallels bietet für jede Software entsprechenden Software-Support für (a) die zu der Zeit aktuelle veröffentlichte Version und entweder (i) die zwei unmittelbar vorangegangenen Versionen oder (ii) alle in den 12 Monaten vor Release der zu der Zeit aktuellen Version verfügbar gemachten Versionen, je nachdem, welcher Wert höher ist.

Sobald ein Produkt aus der Vermarktung genommen wurde, wird die Wartung bis zum Termin für das Ende des Supports weiterhin verfügbar sein. Unsere Kunden werden bei Vertragsverlängerung über Preisänderungen bei der Wartung oder Änderungen der Support-Stufen informiert. Eine formelle Benachrichtigung über die EOS-Termine erfolgt an alle Kunden, die Wartungsgebühren zahlen. Wir bei Parallels schätzen jedes Unternehmen und hoffen, Sie auch in Zukunft unterstützen zu können.

© 1999-2014 Parallels IP Holdings GmbH. Alle Rechte vorbeh.   Lizenzvereinbarung | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

Twitter More Sharing Services

Note: Support systems under maintenance mode within 10pm-11pm PDT (UTC -0800) time on April 20th.

Please try out our self-service resources first before contacting support.
Request submission is possible but you may expect delay in system response on incident creation.