Richtlinien zum Lebenszyklus von Parallels Automation

Die folgenden Informationen sollen Parallels Partnern helfen, die Administration, die Verwendung und die Wartung von Parallels Automation besser zu planen und alle dazugehörigen Systeme und Komponenten auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Meilensteine

Für Parallels Automation (PA) Produkte – das sind Parallels Operations Automation (POA) und Parallels Business Automation (PBA) – stellt Parallels Softwarepatches zur Verfügung und beantwortet technische Support-Anfragen für (a) die zu dem Zeitpunkt aktuelle PA-Hauptversion und die unmittelbar vorangehende PA-Hauptversion oder (b) die folgenden 12 Monate nach der Veröffentlichung jeder PA-Hauptversion – je nachdem was länger ist.

Die Hauptversion (Major Version) wird durch die erste und zweite Zahl in der Versionsnummer definiert. Zum Beispiel handelt es sich bei PBA 5.4 und PBA 4.4 um verschiedene Hauptversionen, genauso wie bei POA 5.4 und POA 5.3. Dahingegen haben POA 5.4.1 und POA 5.4.2 dieselbe Hauptversion (POA 5.4).

Nachfolgend finden Sie die Definitionen der wichtigsten Begriffe, die im Zusammenhang mit dem Parallels Automation Lebenszyklus verwendet werden:

Allgemeine Verfügbarkeit (General Availability, GA)

Dies ist der Zeitraum, in dem eine neue Produktversion bestellt und genutzt werden kann. Während der GA einer neuen Version laufen entsprechende Angebote der Vorgängerversion aus. Während der GA-Phase bietet Parallels Folgendes:

  • Releases/Patches zur Implementierung von Sicherheitspatches, kritischen Bugfixes und Updates
  • Bezahlten Support gemäß Partner-Support-Verträgen
  • Kostenfreie Support-Services zur individuellen Verwendung (Artikel der Wissensdatenbank, Community Support)
End of Life (EOL)

Das Ende des Lebenszyklus (End of Life) ist das Datum, an dem kein technischer Support mehr geleistet wird und Produktdownloads nicht mehr verfügbar sind. Technischer Support ist auf die Informationen in der Parallels Wissensdatenbank und den Parallels Support-Foren beschränkt. Sollten die Probleme nicht über diese Hilfsmittel gelöst werden können, wird ein Upgrade auf oder eine Migration zur neuesten Version empfohlen.

Ab EOL-Datum ist Folgendes nicht mehr verfügbar:

  • Support für die betroffenen Versionen durch das Parallels Support-Team
  • Produkt-Updates für die betroffenen Versionen
  • Zukünftige Integrationen der betroffenen Versionen in jegliche Parallels Produkte

Richtlinien zum Lebenszyklus von Parallels Automation

  • Jede Hauptversion wird für einen Zeitraum von mindestens zwölf (12) Monaten nach deren Release vollständig unterstützt.
  • Zur Sicherstellung einer stabilen Funktionsweise, wird empfohlen, dass Sie das neueste Update bzw. den neuesten Patch für Ihre Hauptversion installiert haben, z. B. die neueste 5.4.x-er Version in der POA-5.4-er Reihe, die aktuellste 5.3.x-er in der POA-5.3-er Reihe oder die neueste 5.1.x-er Version in der PBA-5.1-er Reihe.
  • Der Support für einen bestimmten Fall hängt außerdem davon ab, ob Sie die aktuell unterstützten integrierten Komponenten verwenden. Die Richtlinien hierzu werden im entsprechenden Abschnitt weiter unten beschrieben.
  • Auch bei nicht (mehr) vom Support unterstützten Instanzen akzeptiert Parallels weiterhin Anfragen an den technischen Support, wenn diese sich auf das Upgraden auf eine unterstützte Version oder Umgebung beziehen.

Der Lebenszyklus von Parallels Automation

Die nachfolgende Tabelle gibt an, wann bestimmte Versionen von Parallels Automation veröffentlicht wurden und wann kein Support/keine Patches mehr verfügbar ist/sind. Wenn eines der unten angegebenen Daten auf Sie zutrifft, empfehlen wir Ihnen, ein Upgrade Ihrer Parallels Automation Version auf eine derzeit unterstützte Version durchzuführen.

ProduktSupport-StatusDatum der VeröffentlichungDatum für EOL und Ende des Supports
Parallels Operations Automation (POA) 5.5 Unterstützt 26. Juli 2013 Das Veröffentlichungsdatum von PA 6.1, jedoch nicht eher als der 26. Juli 2014
Parallels Business Automation (PBA) 5.5 Unterstützt 26. Juli 2013 Das Veröffentlichungsdatum von PA 6.1, jedoch nicht eher als der 26. Juli 2014
Parallels Operations Automation (POA) 5.4 Unterstützt 12. Mai 2012 Das Veröffentlichungsdatum von POA 6.0
Parallels Business Automation (PBA) 5.4 Unterstützt 15. Mai 2012 Das Veröffentlichungsdatum von PBA 6.0
Parallels Operations Automation (POA) 5.3 Nicht unterstützt 8. November 2011 26. Juli 2013 (Zeitpunkt der Veröffentlichung von POA 5.5)
Parallels Business Automation (PBA) 5.1 Nicht unterstützt 27. Juli 2011 26. Juli 2013 (Zeitpunkt der Veröffentlichung von PBA 5.5)
Parallels Operations Automation (POA) 5.2 und älter Nicht unterstützt   12. Mai 2012 (Zeitpunkt der Veröffentlichung von POA 5.4)
Parallels Business Automation (PBA) 5.0 und älter Nicht unterstützt   15. Mai 2012 (Zeitpunkt der Veröffentlichung von PBA 5.4)

          gibt die empfohlene Version von Parallels Automation an

Der Lebenszyklus zugehöriger Komponenten

Es gibt verschiedene zugehörige Komponenten, die sich in Parallels Automation integrieren lassen. Einige wurden von Parallels entwickelt und einige von Fremdanbietern. Über den unten stehenden Artikel der Wissensdatenbank können Sie herausfinden, wie der Support-Status und der Lebenszyklus verschiedener zugehöriger Komponenten ist:

http://kb.sp.parallels.com/de/8769

© 1999-2014 Parallels IP Holdings GmbH. Alle Rechte vorbeh.   Lizenzvereinbarung | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

Twitter More Sharing Services

Note: Support systems under maintenance mode within 10pm-11pm PDT (UTC -0800) time on April 20th.

Please try out our self-service resources first before contacting support.
Request submission is possible but you may expect delay in system response on incident creation.