Betrugsüberwachung

Parallels Automation beinhaltet ein umfassendes Betrugsüberwachungsmodul zur automatischen Überwachung von Online- und Offline-Transaktionen. Die Ergebnisse der Betrugsüberwachung fließen in Ihre Arbeitsabläufe ein. Je nach Ergebnis werden Bestellungen beispielsweise automatisch oder manuell genehmigt bzw. abgelehnt. Indem Sie Betrugsversuche noch vor der Bestellannahme und Implementierung der bestellten Services unterbinden, sparen Sie Zeit und Geld!

So funktioniert die Betrugsüberwachung

Parallels Automation beinhaltet über 20 Betrugsplug-ins, die Sie in Ihren Betrugsüberwachungsprozess integrieren können. Mit diesen Plug-ins können Sie Regeln zur Betrugsüberwachung erstellen, diese individuell gewichten und bestimmten Workflows zuordnen. Auf diese Art und Weise können Sie Neubestellungen und Folgebestellungen zur Erneuerung von Services flexibel nach unterschiedlichen Kriterien filtern. Dasselbe gilt für automatisierte und manuelle Bestellungen.

Nachdem der Betrugsfilter eine Bestellung überprüft hat, werden potenziell betrügerische Transaktionen zur nochmaligen Überprüfung in einen manuellen Order-Flow verschoben. Stellt sich heraus, dass die Bestellung tatsächlich betrügerisch ist, können Sie den Besteller mit nur einem Mausklick in die Blacklist für Kreditkarten und Konten aufnehmen. Durch die enge Integration der Betrugsüberwachungs-Plug-ins in das System von Parallels Automation können Sie diese Listen im Rahmen Ihrer alltäglichen Arbeit ohne großen Aufwand aktualisieren.

Sie können die Betrugsüberwachungs-Plug-ins von Parallels auch in bereits vorhandene Betrugsüberwachungsprozesse integrieren oder die Parallels Automation API nutzen, um eigene Plug-ins zu schreiben.

Verfügbare Betrugsüberwachungs-Plug-ins

Die nachstehende Tabelle enthält eine Liste der derzeit verfügbaren Betrugsüberwachungs-Plug-ins. Plug-ins mit ähnlicher Funktionalität werden in Gruppen zusammengefasst.

Plug-in-NameBeschreibung
Accounts pro Kreditkarte Überprüft die Anzahl an Accounts, die mit einer einzelnen Kreditkarte verknüpft sind.
Unzulässige Kreditkarten
Unzulässige Domains
Unzulässige E-Mail-Adressen
Unzulässige IP-Adressen
Unzulässige Telefonnummern
Unzulässige Servicepakete
Gleicht die Bestellung mit Blacklists ab, die vom System verwaltet werden. Sie können Blacklists für Kreditkarten, Domainnamen, IP-Adressen, Telefonnummern, Servicepakete und E-Mail-Adressen verwalten.
Name des Kartenbesitzers Ermittelt, ob der Name des Karteninhabers mit dem Namen des Account-Inhabers übereinstimmt.
Karteninhaber-Adresse Ermittelt, ob die Adresse des Karteninhabers mit der Rechnungsadresse übereinstimmt.
Kreditkarten pro Account Ermittelt, wie viele der zu einem Kunden-Account gehörenden Kreditkarten zu unterschiedlichen Kreditkarteninhabern gehören.
Betrugspasswörter Ermittelt, ob dass Passwort mit dem Passwort eines betrügerischen Accounts übereinstimmt.
GeoIP Ermittelt, ob die Kundenadresse oder die unter Zahlungsmethode angegebene Adresse aus einem potenziell betrügerischen Land stammt. Sie können die Länderliste an Ihre eigenen Zielmärkte anpassen. Das Produkt beinhaltet GeoLite-Daten, die von MaxMind erstellt wurden, verfügbar unter: http://www.maxmind.com.
Exzessive Nutzung Kennzeichnet Accounts oder Kreditkarten, deren Nutzung einen benutzerdefinierten Schwellenwert überschreitet.
Accountdaten mit Kleinbuchstaben
Kennzeichnet Bestellungen, die nur mit Kleinbuchstaben eingegeben wurden.
Bestellungen pro Account Ermittelt die Anzahl an Bestellungen, die von einem einzigen Account aus getätigt wurden.
Zahlungsbestätigung Ermittelt, ob für Zahlungen von bestimmten Zahlungssystemen und Ländern eine manuelle Bearbeitung erforderlich ist.
Zahlungsüberprüfung Überprüft, ob die Zahlungsmethode mit dem Land des Kunden übereinstimmt und über den Zahlungsabwicklungsanbieter autorisiert wurde.
Vorautorisierung Übermittelt die Kreditkartendaten zur Vorautorisierung, um potenziellen Betrug noch vor der Zahlungsanweisung zu unterbinden.
Abonnementzeitraum Ermittelt, ob der Abonnementzeitraum einen benutzerdefinierten Schwellenwert übersteigt.
Transaktionsbetrag Ermittelt, ob eine Transaktion einen benutzerdefinierten Schwellenwert übersteigt.
Postleitzahl Überprüft die PLZ-Parameter bei Bestellungen aus den USA.

© 1999-2014 Parallels IP Holdings GmbH. Alle Rechte vorbehalten.    Nutzungsbedingungen | Datenschutz